Read Musik unterrichten mit kooperativen Lernmethoden: Praxisanregungen, Grundlageninfos, Materialien und Hörbeispiele by Frits Evelein Online

musik-unterrichten-mit-kooperativen-lernmethoden-praxisanregungen-grundlageninfos-materialien-und-hrbeispiele

Unterrichtsmaterial f r Lehrer an Grundschulen, Musikschulen und weiterf hrenden Schulen, Fach Musik, Klasse 1 6 Kindern und Jugendlichen eine aktive Musikbegegnung erm glichen und gleichzeitig das Klassenklima im Musikunterricht verbessern mit diesem Handbuch gelingt s Das umfangreiche Materialpaket f r Musiklehrer, Musikschullehrer und Musikp dagogen aber auch Fachfremde besteht aus folgenden Elementen Basisband mit Hintergr nden und grundlegenden didaktischen Methoden Lehrerhandreichung mit Anleitungen f r 200 Aktivit ten, mit deren Hilfe sich ohne gro e Unterrichtsvorbereitung alle Themen des Lehrplans erfolgreich realisieren lassen CD mit Musikst cken und Zusatzmaterialien Kopiervorlagen, ber 500 Arbeitskarten Kooperatives Lernen , d.h eigenverantwortliches Lernen in Kleingruppen, steht bei den Stundenvorschl gen dieser Ideensammlung im Mittelpunkt Somit f rdern Sie die Sch ler in Ihren Unterrichtsstunden nicht nur beim Musizieren, sondern ganzheitlich Sei es in der Musikschule, Grundschule, im Ganztag oder in der Sekundarstufe an Realschulen, F rderschulen, Hauptschulen und Gesamtschulen mit diesem Ratgeber bekommen Sie die idealen Materialien f r einen kooperativen Unterricht an die Hand, in dem die Sch ler gemeinsam Musik machen, nach der bew hrten Think Pair Share Methode zusammenarbeiten und so ihre Motivation und Eigenverantwortung st rken....

Title : Musik unterrichten mit kooperativen Lernmethoden: Praxisanregungen, Grundlageninfos, Materialien und Hörbeispiele
Author :
Rating :
ISBN : 3834604925
ISBN13 : 978-3834604927
Format Type : Paperback
Language : Deutsch
Publisher : Verlag an der Ruhr Auflage 1., Aufl 4 Februar 2009
Number of Pages : 233 Seiten
File Size : 692 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Musik unterrichten mit kooperativen Lernmethoden: Praxisanregungen, Grundlageninfos, Materialien und Hörbeispiele Reviews

  • Voltaire
    2019-08-05 19:57

    Das Buch wendet sich eigentlich an Lehrer der Grundschule. Daher habe ich als Gymnasiallehrer lange gezögert, es zu kaufen - obwohl ich ein hervorragendes Seminar mit Frits Everlein im Rahmen der Lehrerfortbildung besucht habe. Nun bin ich doch sehr angetan, dass sehr viele der Aufgaben und Methoden auch für die weiterführende Schule geeignet sind (sogar für die Oberstufe). Insgesamt enthält das Buch 50 "Aktivitäten", gut sortiert in 8 Kapiteln:A. Erfahren von Stimmung in der MusikB. Umgang mit musikalischen ParameternC. Musik und BewegungD. Mit der Stimme arbeitenE. Musizieren mit InstrumentenF. Erfinden und KomponierenG. Mathe und EinprägenH. Aktivitäten für Präsentation und ReflexionNicht alle Übungen sind "neu", aber die Fülle der Ideen, die übersichtliche Darstellung und der Ansatz überzeugen. Immer geht es um Aktivierung der Schüler durch praktische Aufgaben, die ein kreatives Problemlösen erfordern. Auch die beiliegende CD enthält (zum großen Teil) gutes Material (Hörbeispiele und Arbeitsblätter).Beispielsweise gibt es Stimmungskarten mit Bildern, die die SuS in Kleingruppen Hörbeispielen zuordnen sollen. Alternativ können die Stimmungen natürlich auch durch eigene Bilder oder Bewegungen umgesetzt werden. Dann geht es darum, musikalische Parameter zu festigen, indem die SuS kleine Musikstücke komponieren, die sich an zufällig ausgewählten Karten mit Grafiken (Kurz-Lang/ Hoch-Tief/ Laut-Leise) orientieren sollen. Später sollen kurze Hörbeispiele in graphische Notation umgewandelt werden, um die Struktur zu erfassen, oder graphische Notation in Musik. Und vieles mehr...Sicherlich keine fertigen Stundenkonzepte, aber viele gute Ideen!

  • thebooklover
    2019-07-21 12:13

    Da ich fachfremd Musik unterrichte (NRW) und außer ein bisschen Gitarrengeklampfe und Notenlesen keine wirkliche Ahnung zB von Musiktheorie habe, war ich auf der Suche nach einem guten Buch, das viele verschiedene Themen abdeckt, die Kinder zum "TUN" motiviert, viele Musikbeispiele enthält, etc.Viele Musikbücher enthalten zwar prima Ideen, aber oft sitzt man dann da und muss noch ein Arbeitsblatt dazu entwerfen oder erstmal mühsam auf die Suche nach einem passenden Musikbeispiel gehen. Das kostet oft viel Zeit, die anders sinnvoller in der Vorbereitung einzusetzen wäre.Dieses Buch enthält auf der beiliegenden CD 43 Musikbeispiele sowie viele PDF-Dateien als Vorlagen für im Unterricht einzusetzende Kärtchen und Arbeitsblätter. Die einzelnen Einheiten sind - zumindest in den Augen des Musiklehrerlaien - gut strukturiert, es sind sehr anregende Ideen enthalten und vor allem machen die Kinder viel selber.Hier ein paar Ausschnitte aus dem Inhalt: Die Kinder lernen unterschiedliche musikalische Parameter kennen (Tempo, Tonhöhe, Klangfarbe...), lernen Stimmungen in der Musik zu erkennen und benennen, malen zu Musik, bewegen sich zu Musik, arbeiten mit der Stimme, musizieren mit Instrumenten, machen erste Erfahrungen mit dem Komponieren...Ich find das Buch prima, die CD ist Gold wert und man fühlt sich als Fachfremder doch wesentlich sicherer.Ich habe auch schon andere Bücher gekauft, die angeblich für Fachfremde angepriesen wurden, jedoch hat mich keines bisher so überzeugt, wie dieses hier.Wer wirklich Musik studiert hat, dem ist das - wie die Vor-Rezensentin schrieb - vielleicht zu wenig substantiell, aber für mich als Laien ist es ein tolles Buch, dass mich schon monatelang durch den Musikunterricht führt - und: Die Kinder haben Lernfreude an den Einheiten! Das ist für mich das Wichtigste :)Den einen Stern Abzug habe ich deshalb gegeben, weil ich als Laie die inhaltliche Qualität nicht 100%ig beurteilen kann.

  • infogast
    2019-08-04 12:10

    Ich habe mir das Buch gekauft in der Hoffnung, Input für eine Vorführstunde (bin LAA in BAY) zu erhalten.Dem war aber nicht so.Ich finde die Vorschläge recht banal und v.a. nicht lehrplankonform. Sicherlich kann ein fertiger Lehrer damit nette Stunden machen, aber sie sind eben nur NETT.Wenn jemand dieses Buch benötigt, um im Referendariat fachfremd zu unterrichten und gute Stunden auf die Beine stellen möchte, dem sei hiervon abgeraten.Wer was Nettes im Schulalltag machen möchte und die erforderlichen Freiheiten hat, dem wird das Buch sicherlich eine Anregung sein.