Read Dem Nordpol entgegen (DuMont Reiseabenteuer): Unterwegs im arktischen Europa by Gavin Francis Online

dem-nordpol-entgegen-dumont-reiseabenteuer-unterwegs-im-arktischen-europa

Auf dem Weg Richtung Arktis und Nordpol liegen Europas n rdlichste Au enposten Es ist eine sensible Region, wichtig f r das Gleichgewicht der Erde, jedoch bedroht durch die Klimaver nderung und das Abschmelzen des Eises Gavin Francis bricht zu einer mehrmona tigen Reise nach Norden auf Von den Shetlandinseln f hrt sein Weg ber die F r er, Island und Gr nland nach Spitzbergen und Lappland Ihn interessiert, wie die Menschen hier heute leben, welche Sorgen sie haben und wie sie ihre Zukunft sehen Die spannende Mischung aus Reisebericht, Geschichte und Mythologie zeichnet ein einzigartiges Panorama des Nordens, dessen karge Sch nheit seit jeher eine magische Anziehungskraft auf Entdecker und Abenteurer aus bte....

Title : Dem Nordpol entgegen (DuMont Reiseabenteuer): Unterwegs im arktischen Europa
Author :
Rating :
ISBN : 3770182669
ISBN13 : 978-3770182664
Format Type : PDF
Language : Deutsch
Publisher : DUMONT REISEVERLAG Auflage 1 6 Oktober 2014
Number of Pages : 350 Seiten
File Size : 888 KB
Status : Available For Download
Last checked : 21 Minutes ago!

Dem Nordpol entgegen (DuMont Reiseabenteuer): Unterwegs im arktischen Europa Reviews

  • Michael Gielow
    2019-08-15 16:38

    ... wer einmal in diese Regionen reist, sollte dieses Buch unbedinngt lesen ... aber: dannach unbedingt selbst erfahren ... eine Reise an den Reand Europas lohnt sich ... unwiderbringbare Momente

  • MR
    2019-08-09 17:45

    ein wunderbares Buch, weniger ein Reiseführer als viel mehr ein ausführlicher Reisebericht mit vielen historischen Anekdoten. Las sich flüssig wie ein Roman und hat viel Hintergrundwissen vermittelt.

  • Viking
    2019-08-12 16:25

    Shetland Inseln, Färöer, Island, Grönland, Spitzbergen und Lappland sind die Stationen der mehrmonatigen Reise. Es sind die Inseln der Entdecker und Abenteurer, um die sich zahlreiche Mythen und Legenden scharen. Die Gegenden sind rau und unwirtlich, umso interessanter ist es, über diese Ecken in einem Abenteuerbuch zu lesen.Der Autor fand viel Gastfreundschaft, die Leute haben ihm ihr Leben erzählt. Wie sie zu den entlegenen Orten kamen, welche Schicksale daran hingen und wie sie es schaffen, zu überleben. Die meisten hängen an ihren Orten, finden sie schön, haben sie in ihr Leben integriert und wollen gar nicht von dort weg.Die Geschichten aus dem Alltag der Menschen wechseln sich ab mit den Mythen und Sagen, aber ebenso geht es in die Geschichte der Länder hinein, was die Römer, Griechen, Wikinger und sonstige Abenteurer betrifft. Dazu serviert der Autor seine persönlichen Erfahrungen und Erlebnisse, die den Geschichten dann Leben einhauchen. Auch über die Natur und ihre Bewohner wird berichtet. Alles in allem eine interessante und kurzweilige Mischung.

  • sabatayn76
    2019-08-10 18:36

    Inhalt:Ausgerechnet bei einem Aufenthalt in den Tropen träumte Gavin Francis zum ersten Mal von der Arktis und nahm sich vor, nach seiner Zeit in Afrika die nördlichsten Regionen Europas zu bereisen.Er startete schließlich auf den Shetland-Inseln, machte sich danach auf den Weg zu den Färöer-Inseln, nach Island und Grönland, um seine Reise in Spitzbergen und in Lappland zu beenden.Um Gavin Francis' Reise besser verfolgen zu können, befindet sich in den vorderen und hinteren Umschlagseiten eine Übersichtskarte, zu Beginn eines neuen Kapitels ist zudem eine detailliertere Karte der jeweiligen Region abgebildet.Mein Eindruck:Ich habe schon sehr viel über die Arktis gelesen, habe die nördlichsten Gegenden Europas jedoch selbst noch nicht bereist. Die Vereinigung vieler verschiedener Regionen in einem Buch hat mich neugierig gemacht, so dass ich 'Dem Nordpol entgegen' gerne lesen wollte.Mir hat das Buch sehr gut gefallen, denn Gavin Francis beschreibt die Arktis sehr stimmungsvoll und sehr detailliert, so dass man sich beim Lesen fast vor Ort fühlt. Sehr gelungen fand ich auch die vielen Anekdoten und dass der Autor immer wieder Bewohner der Regionen zu Wort kommen lässt, erzählt, wie sie leben, was ihre Geschichte ist, wodurch dem Leser sehr authentische Einblicke gewährt werden. Doch auch die Beschreibungen der Landschaften, die Informationen über Geologie und Geografie, Flora und Fauna, Entdecker und Seefahrer, Geschichte und Kultur haben mir sehr gut gefallen.Was mir weniger gut gefallen hat, waren die vielen Mythen und Legenden, die der Autor beschreibt. Ich lese diese Dinge eigentlich ganz gern und finde dies oft spannend, aber hier ist es mir etwas zu viel geworden. Statt noch einer Saga hätte ich mir bei manchen Regionen mehr Informationen zum Leben vor Ort, zur Landschaft etc. gewünscht. Bei der Fülle an Informationen halte ich es aber für normal und verständlich, dass man es nicht jedem Leser durchgehend recht machen kann.Mein Resümee:Hier kann man sehr viel über die Arktis und ihre Bewohner lernen. Mir hat das Buch sehr gut gefallen, obwohl ich mir an mancher Stelle einen anderen Fokus gewünscht hätte.

  • SabrinaK1985
    2019-08-07 21:23

    bzw. Reisebericht. Merkwürdig wirkt es auf den Leser, wenn man erfährt, dass Gavoin Frances, sich in wirklich warmen gefilden aufhält, als er überlegt, dass seine nächste "Expedition" ins kalte arktische Europa gehen soll.Er startet seine Reise in Shetland, nimmt Kurs auf die Färöer Inseln, es folgt Island, Grönland, Spitzbergen und als letztes Lappland. Viele Kilometer, eine weite Landschaft, viele Abenteuer und Begegnungen stehen Gavin Frances bevor.Das Buch ist eine wirklich schöne Mischung aus Reiseführer und Reisebericht und das vor allen Dingen sehr persönlich und das gefällt mir so gut. Er erzählt von seinen Erlebnissen und lässt genauso die Einwohner der jeweiligen Orte zu Wort kommen. Er erzählt von Eigenarten und Traditionen und was ich besonders schön finde, er bringt auch Mythen und Sagen mit ein - ebenso wie die heimische Flora und Fauna.Ein wirklich interessantes Buch, dass ich jedem "Nordland"-Liebhaber ans Herz legen möchte. Super als Unterhaltung, wie auch als Reisevorbereitung!